Kontakte exportieren

Alle Kontakte exportieren

22-01-2015 10-01-04Wenn Sie alle Ihre aktiven Kontakte exportieren möchten, navigieren Sie erst zum Favoriten „Aktive Kontakte“. Dann (ohne einen Kontakt auszuwählen) im Aktionsmenü auf ‚Exportieren‘ klicken.

Alle Kontakte einer Zugehörigkeit exportieren

Wählen Sie die entsprechende Zugehörigkeit über die Sidebar aus und klicken dann (ohne einen Kontakt auszuwählen) im Aktionsmenü auf ‚Exportieren‘.

Selektierte Kontakte exportieren

22-01-2015 10-12-47Möchten Sie aus einer Kontakttabelle nur einzelne Kontakte exportieren, so selektieren Sie diese über die Checkboxen (links in jeder Kontaktzeile). Sie werden bemerken, dass sich nun das Symbol des Aktionsmenüs ändert. Wählen Sie über dieses ebenfalls die Aktion «Exportieren», um eben diese selektierten Kontakte zu exportieren.

Kontaktfelder für den Export wählen

Das Prinzip ist folgendermassen: es werden die Kontaktfelder exportiert, welche in der Kontakttabelle sichtbar sind. Sie müssen dementsprechend vorgängig über die Spalteneinstellungen die, für den Export gewünschten, Kontaktfelder auswählen. Wenn Sie Spalteneinstellungen vorgängig gespeichert haben, können diese auch bequem verwendet werden.

CSV-Typ (Komma- oder strichpunktgetrennter Export)

22-01-2015 10-18-08Nachdem Sie auf die Aktion «Exportieren» geklickt haben, werden Sie vom System nach dem CSV-Typ der Exportdatei gefragt.

Was ist das? → In einer CSV-Datei werden Listen entweder komma- oder strichpunktgetrennt aufgeführt:

Nachname;Vorname;Anrede;Geschlecht
Muster;Hans;Du-Form;Männlich
Muster;Petra;Du-Form;Weiblich

ODER

Nachname,Vorname,Anrede,Geschlecht
Muster,Hans,Du-Form,Männlich
Muster,Petra,Du-Form,Weiblich

Eine CSV Datei kann von den gängigen Tabellenkalkulationen (wie bspw. Microsoft Excel) interpretiert werden. Je nach Programm ist der Standard für eine CSV Datei komma- der strichpunktgetrennt. Microsoft Excel in der europäischen Version liest standmässig strichpunktgetrennte CSV Dateien.

TIPP: Haushaltsexport

06-02-2015 11-13-36Eigentlich ein ganz normaler Export. Der Trick dabei ist, erst nach dem Systemfeld „Haushaltshauptkontakt“ zu filtern. Somit erhalten Sie in der Kontakttabelle einzig die Hauptkontakte der Haushalte und so kann, kombiniert mit den Adressfeldern, ein Haushaltsexport vollzogen werden, der anschliessend bspw. für einen Word Serienbrief genutzt werden kann.

War diese Hilfeseite hilfreich?
[Gesamt:1    Durchschnitt: 4/5]