Benutzerrechte

Einleitung

Benutzerrechte werden Kontakten direkt zugewiesen. Es gibt 3 verschiedene Typen von Benutzerrechten und zwei Orte in der Verwaltung, wo diese vergeben werden.

WICHTIG: Ein Kontakt kann sein Benutzerrecht nur ausüben, falls er über eine primäre E-Mail Adresse verfügt. Denn diese ist Voraussetzung dafür, dass er sich einloggen kann.

Typen von Benutzerrechte

Hauptadminstrator

Das ist der sogenannte „Superadministrator“, der über jegliche Rechte verfügt. D.h. zu allen Orten Zugang hat und jegliche Aktionen durchführen darf.

Administrationsbereiche (Teiladministratoren)

Je Modul gibt es ein eigenes Benutzerrecht, das dem Kontakt ermöglicht, in eben diesem Modul Zugang zu allen Orten und die Berechtigung zu jeglichen Aktionen zu erlangen.

Lesezugang

Für ausgewählte Module gibt es Leserechte, welche dem Kontakt ermöglicht, einzelne Bereiche zu erreichen und dort Informationen auszulesen, aber keine Informationen einzugeben oder abzuändern.

Orte

Kontaktverwaltung / Kontaktdetails / Benutzerrechte

Klicken Sie auf einen Kontakt in der Kontaktverwaltung, um zu seinen Kontaktdetails zu gelangen. Dort wählen Sie den Reiter Benutzerrechte. Dort können Sie die gewünschte Kombination aus Benutzerrechten definieren und mit Klick auf «Änderungen speichern» bestätigen.

Einstellungen / Benutzerrechte

Erreichbar nur für Hauptadministratoren. Wählen Sie oben rechts unter Ihrem Organisationsnamen auf Benutzerrechte. Sie gelangen auf eine Seite, die jegliche vergebene Benutzerrechte Ihrer Organisation zeigt. Sie können hier Benutzerrechte vergeben, ändern oder entfernen.

War diese Hilfeseite hilfreich?
[Gesamt:9    Durchschnitt: 1.8/5]