Finanzinstitut und ESR

Im Finanzinstitut werden die vom Verein geführten Banken und Postbanken mit ihren Daten hinterlegt und dabei ausgewählt, um welche Art Konto es sich dabei handelt. Dabei kann zwischen Bankguthaben, Postguthaben und Kasse ausgewählt werden.

Um Rechnungen auf Einzahlungsscheinpapier mit Referenznummern drucken zu können, muss zunächst ein entsprechender Antrag bei der Bank/Post gestellt werden. Die vom Finanzinstitut zur Verfügung gestellten Informationen können danach im Abschnitt „ESR aktivieren“ eingetragen werden und stehen dann für die Buchung zur Verfügung.

Tipp: Von Ihrer Bank/Post sollten Sie 500 bis 1’000 Stück gratis ESR Papier erhalten. Wenn dieses aufgebraucht ist, können Sie weiteres gerahmtes ESR-Papier z.B. hier erhalten.

War diese Hilfeseite hilfreich?
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]