Geschäftsjahre

Im Reiter „Geschäftsjahre“ unter Buchhaltung – Einstellungen muss nur der Startmonat des Geschäftsjahres hinterlegt werden. Da in den meisten Fällen das Geschäftsjahr dem Kalenderjahr folgt, ist hier der Januar als Standard angegeben.

Wenn Sie den Monat ändern, reicht es den Startmonat anzugeben – da sowohl das Geschäfts- als auch Kalenderjahr immer 12 Monate hat, definiert sich das Geschäftsjahr mit dieser Angabe automatisch.

Abgeschlossene Geschäftsjahre können an dieser Stelle geschlossen und auf das nächste Geschäftsjahr übertragen werden. Dazu sehen Sie in der Spalte „Status“ bei Geschäftsjahren, die nach dem Kalendertag abgelaufen sind, den Link „Schliessen“. Nach Klick auf „Schliessen können für dieses Kalenderjahr keine Buchungen etc. mehr erfasst werden. Sollten Sie nachträglich feststellen, dass Sie zu früh geschlossen werden, können diese wieder öffnen. Dafür finden Sie neben geschlossenen Geschäftsjahren in derselben Spalte dann einen Link „Wieder öffnen“.

Wenn Sie Ihre Buchführung nahtlos nach Fairgate übertragen wollen, können Sie eine Eröffnungsbilanz zu einem beliebigen Stichtag erstellen.

Des Weiteren können Sie hier auch ein Budget festlegen.

War diese Hilfeseite hilfreich?
[Gesamt:2    Durchschnitt: 1/5]